Emotionen pur: die José Carreras Jubiläumsgala 2009

Copyright: MDR / Andreas Lander

6,5 Mio. Euro, und damit deutlich mehr als im Vorjahr, spendeten die Zuschauer für Menschen mit Leukämie bei der 15. José Carreras Gala am 17. Dezember in der ARD. Tief bewegt bedankte sich José Carreras am Ende der Sendung: „Danke liebe Zuschauer, danke ARD, danke MDR, danke Deutschland. Bis nächstes Jahr. Frohe Weihnachten.“

Mit bewegenden Schicksalen, beispielsweise die fünfjährige Dorina, die seit zwei Jahren unter Leukämie leidet, und dem 14-jährigen Robin, der nach seinem Rückfall weiter tapfer kämpft, zeigten José Carreras und Axel Bulthaupt wie wichtig die Arbeit der José Carreras Leukämie-Stiftung ist. Denn noch immer kann die Krankheit tödlich enden, wie die Schicksale der Patienten Heike, Hermine und Andrea zeigten.

Eine ganz besondere Überraschung war der Auftritt von ehemaligen Patienten aus den vergangenen 14 Galen. Die heute gesunden Kinder blickten gemeinsam mit José Carreras und Axel Bulthaupt auf jene Zeiten zurück, als sie noch gegen die Leukämie kämpften. Herzlich begrüßte José Carreras die 20-jährige Jenny, deren Auftritt in der letzten Gala durch einen Rückfall am Vorabend ausfallen musste.

Gefühlvoll begleitet wurde der Abend mit musikalischen Auftritten von Helene Fischer, Kristina Bach, Paul Potts, David Garrett, Klaus Meine, Milow, Ich + Ich, Semino Rossi, Marius Müller-Westernhagen, Andrea Bocelli, dem Gospelchor „The Very Best of Black Gospel“, Barbara Krieger, Piero Mazzocchetti und Tony Henry, sowie einem Auszug aus dem Musical „Der Schuh des Manitu“. Ganz besonders begeistert waren die Zuschauer von José Carreras und seinem unvergleichlichen Gesang.

An den Spendentelefonen saßen die Botschafter der José Carreras Leukämie-Stiftung Klaus Meine, Kristina Bach, Elmar Wepper, Hans-Jürgen Bäumler, Wolfgang Seidenberg, Victoria Brams und Mareile Höppner. Außerdem konnten die Zuschauer mit dem Boxstar Arthur Abraham sowie mit dem Leiter der Klinik für Hämatologie Herrn Prof. Dr. Niederwieser sprechen.

„Dank dieser großartigen Spendensumme können wir Menschen, die an Leukämie leiden, zukünftig noch besser helfen“, freut sich der Geschäftsführer der Stiftung, Jochen Kreutzberg. „Mit diesen Spenden werden wir den Bau von Forschungs- und Behandlungseinrichtungen und die Erforschung von neuen Behandlungsmethoden fördern. Die José Carreras Leukämie-Stiftung ist Träger des DZI-Spenden-Siegel. Das DZI sagt über unsere Stiftung: GEPRÜFT und EMPFOHLEN.“

 


  Spendenkonto:


Deutsche José Carreras
Leukämie-Stiftung e.V.

Commerzbank AG München
IBAN: DE96 7008 0000 0319 9666 01
BIC: DRESDEFF700

Konto: 319 96 66 01
BLZ: 700 800 00

Das Gütesiegel im deutschen Spendenwesen

Spendenhotline
01802 400 100


aus dem Ausland:
0049 1802 400 100
Kosten aus dem deutschen Festnetz: 0,06 €
Kosten aus dem deutschen Mobilfunknetz: max. 0,42 €

  Bußgeldkonto:


Commerzbank AG München
IBAN: DE85 7008 0000 0319 9666 05
BIC: DRESDEFF700
Konto: 319 96 66 05
BLZ: 700 800 00