Zum ersten Mal in Berlin: „Vorhang auf“ für die 21. José Carreras Gala

Berlin/München, 15. Dezember 2015 – Deutschlands emotionalste Gala kommt zum ersten Mal aus Berlin: Die 21. José Carreras Gala wird am Donnerstag, 17. Dezember 2015, ab 20.15 live bei SAT.1 Gold aus dem Estrel Convention Center im frei empfangbaren Fernsehen übertragen. Unterstützt wird José Carreras auch in diesem Jahr wieder von vielen internationalen und nationalen Künstlern, wie Al Bano & Romina Power, Valentina Babor, Nicole Cross, Ehrlich Brothers, David Garrett, Herbert Grönemeyer, Joris, Marit Larsen, Peter Maffay, Namika, Die Prinzen und VoXXclub.

An der Seite von Gastgeber und Moderator José Carreras führt Nina Eichinger durch den Abend. Matthias Killing, Moderator des SAT.1-Frühstücksfernsehens, betreut das Spenden-Telefonpanel, das mit zahlreichen prominenten Unterstützern besetzt ist. Zugesagt haben bereits Mariella Ahrens, Meret Becker, Karen Heinrichs, Olga Hoffmann, Leonard Hohm, Alexander Hold, Rebecca Immanuel, Norman Langen, Annika Lau, Marlene Lufen, Ulrich Meyer, Ruth Moschner, Christian Mürau, David Odonkor, Axel Schulz, Bernd Stelter, Dr. Christine Theiss, Simone Thomalla, Funda Vanroy und Daniela Ziegler. Ulrich Meyer (Sat.1) wird den Newsblock präsentieren, und als Außen-Reporter ist Peter Hardenacke (Sky) unterwegs.

Gastgeber und Moderator José Carreras: „Ich freue mich sehr auf die 21. José Carreras Gala, die wieder voller besonderer Momente sein wird. Dank der Großzügigkeit unseres Publikums konnten wir bislang insgesamt mehr als 200 Millionen Euro an Spenden generieren. Mit diesem Geld haben wir die medizinische Leukämie-Forschung vorangetrieben, aber auch zahlreiche Sozialprojekte gefördert und damit Leben gerettet und Leid gelindert. Die José Carreras Gala ist für mich ein Herzensprojekt und ich bin sehr glücklich, dass mich auch in diesem Jahr wieder viele meiner Künstlerfreunde unterstützen. Mit Berlin haben wir 2015 einen ganz besonderen Austragungsort, der unserer Gala wieder neue Akzente setzen wird. Ich freue mich deshalb sehr, in der deutschen Hauptstadt die Erfolgsgeschichte der José Carreras Gala weiterzuschreiben. Ich werde deshalb weiterhin alles tun, um unser Ziel zu erreichen: Leukämie muss heilbar werden. Immer und bei jedem.“

 

Im Vorfeld der Gala wurde José Carreras für sein nachhaltiges Engagement im Kampf gegen Leukämie mit der Ehrenmitgliedschaft des Worldwide Network for Blood & Marrow Transplantation, einem offiziellen Partner der Weltgesundheitsorganisation WHO, ausgezeichnet. Die Ehrung übernahm Prof. Dietger Niederwieser vom Universitätsklinikum Leipzig.

Marc Rasmus, Senderchef SAT.1 Gold: „Die José Carreras Gala zählt seit 20 Jahren zu den beliebtesten und erfolgreichsten Benefiz-Sendungen. Als exklusiver TV-Partner feierte SAT.1 Gold im letzten Jahr die Jubiläumsgala, die Zuschauerinnen und Zuschauer spendeten dabei sensationelle 3.193.684 Euro. Auch in diesem Jahr übertragen wir die Benefiz-Gala live und unterstützen damit gerne die José Carreras Leukämie-Stiftung – hoffentlich mit einer neuen Rekord-Spendensumme.“

Dr. Gabriele Kröner, Geschäftsführender Vorstand der José Carreras Leukämie-Stiftung: „Die José Carreras Gala ist für uns doppelt wichtig: Zum einen generieren wir Spenden, dank dieser die Stiftung vielfältige Projekte im Kampf gegen Leukämie und verwandte Blutkrankheiten aufsetzen kann. Neben der unmittelbaren Unterstützung von Patienten, ihren Angehörigen und Selbsthilfegruppen ließen sich so bereits vielversprechende mutmachende Erfolge in der medizinischen Forschung erzielen und strukturelle Hilfestellung bei Ausbau von Diagnostik- und Therapiezentrenleisten. Zum anderen rücken wir mit der  José Carreras Gala das Thema Leukämie ins öffentliche Bewusstsein, damit auch künftig gemeinsam Anstrengungen unternommen werden, diese Krankheit endlich zu besiegen. Denn niemand ist vor Leukämie oder einer anderen schlimmen Krankheit gefeit.“

Auch die internationalen und nationalen Künstler unterstützen José Carreras aus vollem Herzen.

Al Bano & Romina Power: „Wir wissen, was es heißt, wenn eine Nachricht plötzlich das ganze Familienleben zerstört. Die Diagnose Leukämie ändert nicht nur das Leben des Betroffenen von einer Sekunde auf die andere, sondern auch das seiner Familie. Aus diesem Grund unterstützen wir José Carreras aus vollem Herzen. Wir wollen einen kleinen Teil dazu beitragen, dass es weniger Leid auf der Welt gibt.“

YouTube-Star Nicole Cross: „Ich freue mich riesig, dass ich bei der diesjährigen Spendengala von José Carreras dabei sein kann. Es ist ein tolles Gefühl, Teil einer solchen Veranstaltung zu sein, die jenen Menschen hilft, die gerade eine schwere Zeit in ihrem Leben durchstehen müssen. Mir ist im letzten Jahr sehr viel Gutes passiert: Ich blicke auf tolle Konzerte zurück und arbeite aktuell an meinen ersten eigenen Songs – ich weiß aber auch, dass es Menschen gibt, denen es weniger gut geht. Zu helfen, ist für mich also Ehrensache. Und wenn das mit Musik geht, dann nichts lieber als das!“

Nina Eichinger: „Bei den Vorbereitungen im letzten Jahr habe ich persönlich erlebt, was Leukämie-Patienten und deren Familien durchmachen. Das war sehr emotional und natürlich auch belastend. Aber die Hoffnung, dass Leukämie eines Tages heilbar sein kann, treibt mich an. Deshalb freue ich mich, dass ich auch in diesem Jahr wieder an der Seite von José Carreras durch die Gala führen darf.“

David Garrett: „Der Kontakt zu Leukämie-Patienten und deren Familien am Rande der Proben für die José Carreras Gala ist jedes Mal zutiefst bewegend. Für mich ist es deshalb ein Herzensanliegen auch in diesem Jahr wieder José Carreras zu unterstützen. Die Spenden, die wir während der José Carreras Gala generieren, sind ein wichtiger Bestandteil, dem großen Ziel von José Carreras näher zu kommen: Leukämie muss heilbar werden. Immer und bei jedem.“

Herbert Grönemeyer: „Unterstützen Sie die wunderbare José Carreras Leukämie-Stiftung und die Forschung. Leukämie muss heilbar werden. Immer und für jeden.“

Joris: „Man nimmt das Leben oft so selbstverständlich, dass man es fast aus den Augen verliert. Die José Carreras Gala erfüllt deshalb neben dem Sammeln von Spenden für den Kampf gegen Blutkrebs noch einen weiteren wichtigen Zweck: Nämlich die Menschen dafür zu sensibilisieren, dass Gesundheit keine Selbstverständlichkeit ist. “

Matthias Killing: „Auch wenn der Anlass Leukämie ein trauriger ist, so ist es doch schön zu sehen, wie Künstler und Zuschauer gemeinsam gegen Leukämie kämpfen. Die José Carreras Gala ist mit ihrer über 20-jährigen Geschichte eine der langfristig erfolgreichsten Benefiz-Sendungen im deutschen Fernsehen. Und das ist einmalig. Ein Stück Fernsehgeschichte mit einem sensationellen Spendenergebnis.“

Peter Maffay: „Seit über zwanzig Jahren begleite und bewundere ich die Arbeit meines Freundes José Carreras im Kampf gegen die Leukämie und für erkrankte Menschen. Für mich ist es eine Selbstverständlichkeit mitzuhelfen, sein großes Ziel zu erreichen: Leukämie muss heilbar werden. Immer und bei jedem.“

Prinzen-Sänger Sebastian Krumbiegel: „Es ist uns eine Ehre, José Carreras wieder zu unterstützen. Neben unseren Auftritten in der Gala saß ich auch schon am Spendentelefon. Das waren für mich zum Teil sehr bewegende Gespräche. Es ist schön zu erleben, dass es so viele Menschen gibt, die ein gutes Herz haben und zum Teil ihren letzten Cent geben, um den Kampf gegen diese fürchterliche Krankheit zu unterstützen.“

Bandkollege Tobias Künzel: „Ich engagiere mich seit vielen Jahren als Botschafter der José Carreras Leukämie-Stiftung, weil ich überzeugt bin, dass wir nur gemeinsam das große Ziel von José Carreras erreichen können: Leukämie muss heilbar werden. Immer und bei jedem.“

VoXXcluber Korbinian Arend: „Wir haben José Carreras bei der José Carreras Gala persönlich kennengelernt und sind begeistert, wie engagiert dieser Weltstar seit 25 Jahren für ein großes und wichtiges Ziel kämpft: Leukämie muss heilbar werden. Immer und bei jedem. Wir waren uns deshalb spontan einig, dass wir auch nach dem Gala-Auftritt José Carreras weiter unterstützen möchten. Wir hoffen, dass wir auch mit unserem Einsatz als Stiftungsbotschafter einen kleinen Teil dazu beitragen können, dass diese schwere Krankheit bald besiegt wird.“

Restkarten für Deutschlands emotionalste Benefizgala können telefonisch unter der Ticket-Hotline 030 68 31 68 31 bestellt werden. Produziert wird das große Benefiz-Ereignis wieder von Kimmig Entertainment.


  Spendenkonto:


Deutsche José Carreras
Leukämie-Stiftung e.V.

Commerzbank AG München
IBAN: DE96 7008 0000 0319 9666 01
BIC: DRESDEFF700

Konto: 319 96 66 01
BLZ: 700 800 00

Das Gütesiegel im deutschen Spendenwesen

Spendenhotline
01802 400 100


aus dem Ausland:
0049 1802 400 100
Kosten aus dem deutschen Festnetz: 0,06 €
Kosten aus dem deutschen Mobilfunknetz: max. 0,42 €

  Bußgeldkonto:


Commerzbank AG München
IBAN: DE85 7008 0000 0319 9666 05
BIC: DRESDEFF700
Konto: 319 96 66 05
BLZ: 700 800 00