Psychosoziale Projekte 2010

10/38p
Langzeitfolgen neuropsychologischer Beeinträchtigungen in der Behandlung von malignen hämatologischen Erkrankungen unter besonderer Berücksichtigung von Funktionseinschränkungen im Alltag
Prof. Dr. Dr. Uwe Koch-Gromus, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Dekan der Medizinischen Fakultät der Universität Hamburg, Geb. N55

10/39p
Der Einfluss der Krebserkrankung und -behandlung auf berufliche Perspektiven und die Rückkehr ins Erwerbsleben bei Patienten mit Leukämien und Lymphomerkrankungen
Dr. Anja Mehnert, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Zentrum für Psychosoziale Medizin, Institut und Poliklinik für Medizinische Psychologie

10/40p
Psychoedukation für Geschwister leukämiekranker Kinder - Entwicklung, Evaluation und Implementierung eines Interventionsprogramms
Prof. Dr. Lutz Goldbeck, Universitätsklinik Ulm, Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie / Psychotherapie

10/41p
Kinderwunsch und Fertilitätserhalt bei Patienten mit hämatologischen Neoplasien im jungen Erwachsenenalter - Eine Studie zur Arzt-Patienten-Kommunikation
Prof. Elmar Brähler, Universitätsklinikum Leipzig, Medizinische Psychologie und Mededizinische Soziologie

10/42p
Effekt eines einjährigen individuell adaptierten körperlichen Trainings auf die Überlebenswahrscheinlichkeit nach allogener Stammzelltransplantation
Prof. Dr. Martin Bohus, Klinik für Psychosomatik und Psychotherapeutische Medizin, Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI)

  Spendenkonto:


Deutsche José Carreras
Leukämie-Stiftung e.V.

Commerzbank AG München
IBAN: DE96 7008 0000 0319 9666 01
BIC: DRESDEFF700

Konto: 319 96 66 01
BLZ: 700 800 00

Das Gütesiegel im deutschen Spendenwesen

Spendenhotline
01802 400 100


aus dem Ausland:
0049 1802 400 100
Kosten aus dem deutschen Festnetz: 0,06 €
Kosten aus dem deutschen Mobilfunknetz: max. 0,42 €

  Bußgeldkonto:


Commerzbank AG München
IBAN: DE85 7008 0000 0319 9666 05
BIC: DRESDEFF700
Konto: 319 96 66 05
BLZ: 700 800 00