Rumblebees @ work

Im Rahmen des Aufrufs für Spendenaktionen #Unermüdlich entschieden July und Jessi, zwei begeisterte Sportlerinnen aus Weingarten bei Ravensburg, auch einen Beitrag im Kampf gegen Leukämie zu leisten. Die zwei fleißigen Bienen nahmen ihren Spitznamen “Rumble Bees” und riefen den Spendenlauf “Rumblebees @ work” ins Leben. Das Motto: “Anstatt Honig #unermüdlich Geld für den guten Zweck sammeln“!

Beitrag teilen

Im Rahmen des Aufrufs für Spendenaktionen #Unermüdlich entschieden July und Jessi, zwei begeisterte Sportlerinnen aus Weingarten bei Ravensburg, auch einen Beitrag im Kampf gegen Leukämie zu leisten. Die zwei fleißigen Bienen nahmen ihren Spitznamen “Rumble Bees” und riefen den Spendenlauf “Rumblebees @ work” ins Leben. Das Motto: “Anstatt Honig #unermüdlich Geld für den guten Zweck sammeln“!

“Es ist wunderbar zu sehen, wie sich zwei junge Menschen für die gute Sache engagieren!”. Diesen Satz hörten die beiden engagierten Frauen in den Vorbereitungswochen sehr oft. Denn sie organisierten nicht nur einen Spendenlauf zugunsten der Deutschen José Carreras Leukämie-Stiftung (DJCLS), sondern steckten auch den ganzen Ort mit ihrem positiven Denken und ihrer Energie an!

Schauen Sie selbst im unteren Video.

So wurden im Lebensmittel-Laden von July direkt Spenden gesammelt und die Stammkundschaft über die Arbeit der DJCLS informiert. Der Flyer, den sie erstellen ließen, war in vielen Schaufenstern der Geschäfte im Ort  zu sehen. Auch hinter manch‘ einer Autoscheibe wurde mit dem Flyer kräftig für die Benefizlaufaktion geworben. Lieferanten aus der Gegend engagierten sich mit gesponsertem Essen und Getränken – und sogar durch die eigene Teilnahme beim Lauf! Ein Kuchen von Mama stärkte das wetterresistente Supporteam und auch das Rote Kreuz sicherte ehrenamtlich die Veranstaltung.

Das Ergebnis: zwei Tage voller Freude trotz des grauen Wetters, zwei Läufe von jeweils 5 und 10 km, 104 TeilnehmerInnen, und super viele Menschen, die sich auch #unermüdlich gegen Leukämie engagiert haben. 100% der 10€-Anmeldegebühr zusammen mit den gesammelten Spenden gehen an die DJCLS: stolze 2.528 Euro!

 

Herzlichen Dank!

An ALLE, die gelaufen, gespendet, geholfen, gesponsert, geschwitzt und gelacht haben: herzlichen Dank für den Einsatz, die gute Laune und die Spenden!

Unterstützung und Sponsoring

Video von Patrick Maldinger
Flyer von Rotzgoof
Permanenter Infostand während den Vorbereitungen und Provianten beim Lauf: Arslan Lebensmittel
Getränke und Kuhlwagen: Getränke Pohl
Mehr Verstärkung nach dem Lauf: Lebensmittel Utz, Metzgerei Buchmann und Waldburger Schinken
Sicherheit und Wohlbefinden: Deutsches Rotes Kreuz Weingarten

Und den tollen Supportteam (im Bild):
Erhan Arlsan, Diana Steinbach, Alex Steinbach, Julian Leitner, Anni Stein, Thomas Stein, Michael Haker und Kamil Kaniewski

Beitrag teilen

Spendenaktion Zugspitze, Gipfel der Hoffnung

Auf den Gipfel der Hoffnung laufen

Am vergangenen 12. Juli hat Benjamin etwas Besonderes geschafft: er ist zugunsten der Deutschen José Carreras Leukämie-Stiftung auf seinen “Happy Place” gelaufen. Einen Berg, den