Das war das Jahr 2022

Das neue Jahr hat gerade angefangen und wir beginnen es optimistisch und sind dankbar für alles, was in 2022 durch die Unterstützung so vieler Menschen möglich wurde.

Beitrag teilen

Rückblick 2022
Das neue Jahr hat gerade angefangen und wir beginnen es optimistisch und sind dankbar für alles, was in 2022 durch die Unterstützung so vieler Menschen möglich wurde.

In 2022…

…konnte die José Carreras Leukämie-Stiftung auf Empfehlung ihres Wissenschaftlichen Beirats neue Projekte in den Bereichen Forschung, Infrastruktur und Soziales mit knapp 7 Mio. Euro bewilligen.

…haben uns ÄrztInnen, Forschende und StipendiatInnen in Interviews Einblicke in ihre Arbeits- und Forschungswelten gegeben. Diese sind z. B. in der Playlist „Wissenschaft und Medizin“ unseres YouTube-Kanals sowie in unserem Podcast zu finden.

…ist unsere ehrenamtliche BotschafterInnen-Familie durch fünf neue prominente UnterstützerInnen größer geworden. Mit ihrer Reichweite tragen sie dazu bei, Leukämie sichtbar zu machen: Nele Kiper, Ina Paule Klink, Robert Lohr, Jürgen Tonkel und Marie Zielcke – herzlich willkommen!

…haben tapfere Betroffene vor dem Hintergrund ihres eigenen Schicksals anderen Menschen Mut zugesprochen. Vorgestellt haben wir sie Ihnen u.a. in der Rubrik „Patientengeschichten“ oder in unserem Podcast.

…war es wieder möglich, Veranstaltungen in Präsenz zu organisieren: über 30 Spendenaktionen fanden in 2022 zugunsten der DJCLS statt.

…sind unsere neuen Spendenkonzepte sehr gut angekommen: viele freuten sich auf die Ideen „Benefizlesen“ und „Heiraten und Gutes tun“ oder auf unsere „Spenden statt schenken“-Urkunden.

… war natürlich auch wieder unser Stifter José Carreras fleißig für uns im Einsatz. Er hat auch erneut Patienten besucht und konnte glücklicherweise wieder im Dezember auf der Bühne der José Carreras Gala in Leipzig stehen.

Ist das nicht großartig?!

Herzlichen Dank an alle und auf ein erfolgreiches Jahr 2023!

Beitrag teilen

Weltblutkrebstag Blog

Weltblutkrebstag 2024

Zum Weltblutkrebstag: “Ich für Dich”! Am 28. Mai ist Weltblutkrebstag – ein Tag für Aufklärung und Sichtbarkeit der Betroffenen, ein Tag um Mut zu machen