Hommage auf eine lange Lauf- und Spendenkarriere

Wer die DJCLS und die Spendenaktionen zu deren Gunsten verfolgt, wird wahrscheinlich schon mal von einer regelmäßige Laufveranstaltung gehört haben – vor allem, weil diese in die letzten Male Corona-bedingt deutschlandweit stattfand. „Laufen für José“ bzw. „Laufen gegen Leukämie“ ist das Motto, wonach Clemens Rupperath die DJCLS seit Jahren unterstützt. Eine Herbsttradition für alle unsere sportlichen Unterstützerinnen und Unterstützer!

Beitrag teilen

Rupperath sammelt beim Laufen Spenden
Wer die DJCLS und die Spendenaktionen zu deren Gunsten verfolgt, wird wahrscheinlich schon mal von einer regelmäßige Laufveranstaltung gehört haben – vor allem, weil diese in die letzten Male Corona-bedingt deutschlandweit stattfand. „Laufen für José“ bzw. „Laufen gegen Leukämie“ ist das Motto, wonach Clemens Rupperath die DJCLS seit Jahren unterstützt. Eine Herbsttradition für alle unsere sportlichen Unterstützerinnen und Unterstützer!

Angefangen hat es alles mit einer E-Mail im November 2016…

Hallo liebes Team der José Carreras Leukämie-Stiftung! Ich bin ein kleiner Laufjunkie und nehme hier im Umkreis an verschiedenen Straßen- und Cityläufen teil. Als ich im letzten Jahr Ihre Show im TV gesehen habe, ist mir der Gedanke gekommen, meinen Spaß mit etwas Nützlichem zu verbinden. Und so habe ich jeden meiner offiziellen Läufe als Spendenlauf deklariert. (…) Ich hoffe, dass Sie mit meinem kleinen Beitrag die Leukämie bekämpfen und den Schmerz und das Leid lindern können.

Aber wie wandelt man Kilometer in Spenden um?

Clemens hat am Anfang ein Laufshirt dementsprechend bedrucken lassen und seine Aktion in seinem Umfeld (Freunde, Kollegen, Facebook) bekannt gegeben. Selber wollte er 10 Cent pro gelaufenem Kilometer spenden. Der Zuspruch war großartig! Es haben sich immer mehr Menschen bereit erklärt, seine Aktion mit ein paar Cent pro Kilometer zu unterstützen. So sind dann im Laufe des ersten Jahres 124 km zusammengekommen – die nach dem Einsammeln der versprochenen Beiträge zu einer Gesamtspendensumme von über 1.000 Euro wurden!

Seitdem fügt Clemens Rupperath jedes Jahr bei den unterschiedlichsten Rennen fleißig Kilometer hinzu und sammelt Spenden für den Kampf gegen Leukämie. Über sein Facebook-Profil „Laufen für José“ hält er seine Spenderinnen und Spender immer auf dem Laufenden.

Die Idee kam vom Anfang an so gut an, dass er sogar im Radio interviewt wurde! Dazu wurde 2019 ein kleines Video veröffentlicht.

Die virtuelle Spendenläufe

Und gegen so eine Motivation hatte Corona keine Chance. Als die Pandemie alle Rennen stilllegte, kam der „Laufjunkie“ 2020 auf eine Idee: man könnte doch auch ein Rennen virtuell veranstalten, oder? Gesagt, getan… und die Antwort war überwältigend! Knapp 1.000 Menschen aus allen Ecken des Landes (und auch aus dem Ausland) waren dabei! Im unteren Bild bereitet er die 100 Briefe mit Sportbeutel vor, die er für die ersten 100 Anmeldungen versprochen hatte.

In 2021 schaffte er es wieder, zahlreiche Menschen zu motivieren: 260 Teilnehmerinnen und Teilnehmer machten beim virtuellen Spendenlauf mit!

2022: Benefiz Kinder Sport- und Spieltag

Und nun toppt er alles im 7. Jahr seines Engagements mit einer ganz neuen Veranstaltung – jetzt wieder in Präsenz! Nächste Woche erwartet alle Kinder und Jugendliche in Wesel und Umgebung eine spannende Veranstaltung mit hochsommerlicher Stimmung: ein Spiel- und Sporttag im Weseler Auestadion mit einer Parkour bestehend aus ganz viele Sportarten und Spiele, begleitet von einem tollen Rahmenprogramm. Hüpfburg, Bobbycar-Rennen, Boxen, Laufen, Bauchtänzen, DJ, Grillen und Kuchenverkauf – es ist wirklich für jeden etwas dabei!

Und ganz wichtig: alle Einnahmen des Tages gehen komplett an die DJCLS!

Herzlichen Dank an alle Sponsoren, Vereine und Firmen, die ihre Arbeit oder Ware kostenlos für die verschiedenen Stationen bereitstellen werden!

Anerkennung für hervorragende sportliche Leistungen und Erfolge

Vor Kurzem bekam Clemens die Auszeichnung „Sportpreis des Monats“ vom Stadtsportverband Wesel „für seine jahrelangen Läufe und Engagement für die José Carreras Leukämie-Stiftung“ – wir gratulieren ganz herzlich!

Danke!

Lieber Clemens, herzlichen Dank für die vielen Kilometer, die virtuellen Spendenläufe und jetzt auch noch den umfangreichen Sport- und Spieltag! Auch ein riesengroßes Dankeschön an alle Menschen, die seit Jahren auf ihre Art mitmachen. Wir freuen uns schon auf beide kommenden Termine!

Spendenlauf 2022

Der 3. virtuelle Lauf findet nach wie vor weiter statt: am 4.-6. November wird Deutschland wieder gegen Leukämie laufen – Infos folgen! Diese zwei Veranstaltungen von Clemens Rupperath so wie alle andere geplante und vergangene Aktionen und Events des Jahres finden Sie in unserem Eventkalender.

Beitrag teilen

Mareile Höppner besuchte das Waldpiraten-Camp

Schönen Abschluss für unsere Sommercamps!

Heute endet unser letztes Kinder Sommercamp für Leukämie-Betroffenen des Jahres. Drei hat die DJCLS in 2022 finanziert: das Wölfecamp im Haus am Bernsteinsee (bei Wolfsburg)

Countdown zur Gala #ichfürdich

Ein Countdown zum Helfen und Mitmachen!

Deutschlands emotionalste Benefiz-Gala bekommt den bewegendsten und spannendsten Countdown! Am 7. Dezember findet die 28. José Carreras Gala mit vielen internationalen und nationalen Stars statt.

DJCLS Orange und Blau

Hallo Orange!

Manche bunten Schleifen, auf Englisch “Awareness Ribbons” genannt, kennt so gut wie jeder: rot für AIDS, pink für Brustkrebs. Diese gibt es aber inzwischen auch